Allgemeine Geschäftsbedingungen

Austrian Lotto bietet seine Dienste Klubs und einzelnen Klubmitgliedern an. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf die Teilnahme an Spielen sowie auf Dienstleistungen von Austrian Lotto.

1. Einführung, Begriffsbestimmungen und Bedingungen

1.1 Bei einem „Austrian Lotto-Konto“ handelt es sich um das Konto eines Austrian Lotto-Kunden, der damit Spiele verschiedener Lotterieanbieter über das Internet verwalten kann.

1.2 „Kontoinhaber“ ist ein Austrian Lotto-Kunde, der bei Austrian Lotto ein Konto besitzt.

1.3 „Vertrag“ bezeichnet ein Vertragsverhältnis zwischen Austrian Lotto und dem Kontoinhaber gemäß der Bestimmungen von Austrian Lotto (Allgemeine Geschäftsbedingungen).

1.4 Bei „Website“ handelt es sich um die Internetseite, auf der alle Information über Austrian Lotto aufgeführt sind. Diese Website kann unter der Webadresse www.austrianlotto.com aufgerufen werden.

2. Kontobedingungen

2.1 Wer ein Austrian Lotto-Konto beantragt, erkennt nachfolgende Bedingungen an:

- Alle Begriffsbestimmungen und Bedingungen gemäß § 1.
- Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Austrian Lotto, die aktuell auf der Website veröffentlicht sind sowie hier später erfolgende Berichtigungen und Ergänzungen.

2.2 Austrian Lotto behält sich zu jeder Zeit das Recht vor, ...

... die Kontoeröffnung zu verweigern und/oder ein bestehendes Konto ohne Angabe von Gründen zu schließen
und/oder das Recht an einem Austrian Lotto-Konto ohne Vorankündigung an eine andere juristische Person zu übertragen, wobei Austrian Lotto für Missbrauch haftet.

2.3 Der/Die Anwärter/in auf ein Konto muss versichern, dass er/sie nicht minderjährig ist.

2.4 Der/Die Kontoinhaber/in hat zu versichern, dass er/sie ...

nicht auf Malta, The Netherlands, Curacao, Aruba, Bonaire, Saba, St Maarten, St Eustatia, St Eustatia, France, USA, Singapore wohnt,
voll geschäftsfähig ist,
nicht im Namen eines Dritten handelt,
nicht unter amtlich festgestellter Spielsucht leidet,
kein Geld einsetzt, das aus krimineller Tätigkeit stammt,
keine Kreditkarte einsetzt, zu deren Nutzung er/sie nicht befugt ist
und das Austrian Lotto-Konto nicht für kriminelle Machenschaften missbraucht wird.

2.5 Wird ein Austrian Lotto-Konto eröffnet oder genutzt und dabei gegen § 2.3 und/oder 2.4 verstoßen, kann das Guthaben auf dem Austrian Lotto-Konto durch Austrian Lotto oder die ermächtigte Behörde eingezogen werden.

2.6 Austrian Lotto zahlt alle vor Ort fälligen Steuern und Abgaben.

2.7 Ein Kontoinhaber kann nur ein Austrian Lotto-Konto besitzen.

2.8 Alle Rechtsstreitigkeiten betreffs Austrian Lotto-Konto und/oder hiermit verknüpften Transaktionen sind nach den Rechtsvorschriften des Landes zu entscheiden, in dem der Vertrag zustande gekommen ist.

3. Abonnementsbedingungen

3.1 Mit der Anmeldung eines Austrian Lotto-Kontos schließen Sie ein Abonnement ab, bei dem Sie wöchentlich automatisch an Lotto-Spielen teilnehmen. Die Zahlung ist gleich nach der Anmeldung bei austrianlotto.com vorzunehmen.

3.2 Der Betrag wird für jeweils 4 Wochen Lotto-Spiel in Rechnung gestellt. Im Rahmen von Sonderangeboten kann auch eine Berechnung für weniger als 4 Wochen erfolgen.

3.3 Zahlungen können mittels Kreditkarte oder durch Überweisung erfolgen. Bei Kreditkartenzahlung wird Ihr Konto alle 4 Wochen belastet.

3.4 Bei Überweisungen obliegt es Ihnen, das Guthaben auf dem Austrian Lotto-Konto rechtzeitig aufzuladen. Wenn es Zeit zum Aufladen ist, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

3.5 Widerrufsrecht vor Teilnahme an der ersten Ziehung.
Wenn Sie vor Teilnahme an der ersten Ziehung von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen wollen, senden Sie uns Ihre Bankverbindungsdaten, damit wir den Betrag rücküberweisen können.

3.6 Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie eine entsprechende Nachricht an info@austrianlotto.com senden. Nach der Kündigung nehmen Sie so lange an weiteren Spielen teil, bis das Guthaben auf Ihrem Austrian Lotto-Konto aufgebraucht ist. Wenn Sie mehr als € 30 EUR auf Ihrem Austrian Lotto-Konto haben, können Sie sich die Differenz auf Ihr Bankkonto überweisen lassen. Dies ist bei Kündigung anzugeben.

4. Kombi-Angebote

4.1 Austrian Lotto führt regelmäßig Sonderaktionen durch. In diesem Zusammenhang gemachte Angebote gelten jedoch nicht für bestehende bzw. solche Kunden, die ihr Abonnement gekündigt haben.

4.2 Zu den Werbeprämien gehören Gutscheine oder Anmeldeprämien. Pro Person ist jedoch nur eine Prämie möglich. Meldet sich jemand mehrfach an, verliert er/sie das Recht auf eine Prämie. Das Recht auf eine Prämie verfällt, wenn sie gegenüber Austrian Lotto nicht innerhalb von 30 Tagen nach der Anmeldung geltend gemacht wird.

4.3 Die Prämie „2 Wochen Gratisteilnahme an Lotto-Spielen“ kann nicht bar ausgezahlt werden.

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarte: Ihr Kreditkartenkonto wird alle 4 Wochen belastet. Zahlungen sind nur mit VISA oder Master Card möglich.

5.2 Austrian Lotto akzeptiert keine direkt an Austrian Lotto gezahlten Bareinzahlungen.

5.3 Überweisungen an ein bzw. von einem Austrian Lotto-Konto müssen über eine hierzu ermächtigte Bank oder ein Kreditinstitut erfolgen. Die Zahlungsabwicklung kann von Land zu Land, Bank zu Bank usw. verschieden sein.

5.4 Inhaber eines Austrian Lotto-Kontos, die Beträge mittels gültiger Kreditkarte aufladen, dürfen dies nur in eigenem Namen tun.

5.5 Zahlungen von einem Austrian Lotto-Konto erfolgen ausschließlich an das angegebene Bankkonto des Kontoinhabers.

5.6 Austrian Lotto erhebt für Auszahlungen keine Gebühren.

5.7 Einige Internet-Spiele können im Aufenthaltsland des Kontoinhabers ungesetzlich sein. In diesem Falle ist der Kontoinhaber gehalten, das auf seinem Konto befindliche Geld nicht für diese Spiele zu verwenden oder daran teilzunehmen.

6. Datensicherheit

6.1 Zur Sicherung personenbezogener Daten nutzt Austrian Lotto die SSL-Verschlüsselung bei der Datenübertragung. Die bei Servern von Austrian Lotto eingehenden Daten, die an Dritte (Banken, Kreditkarten-Institute, Zahlungsdienste usw.) weiterzuleiten sind, werden über VPN oder sichere Kanäle (SSL) übermittelt. Der Zugang zu den Servern, die sich in einem gesicherten Datenzentrum befinden, wird streng kontrolliert.

6.2 Die Webserver von Austrian Lotto entsprechen den Anforderungen des Regelwerks PCI-DSS. Das entsprechende, gültige PCI-DSS-Zertifikat ist auf der Startseite unserer Website zu sehen. Um das Recht hierzu aufrecht erhalten zu können, müssen wir Server und Netzwerktechnik regelmäßig von einem unabhängigen Sicherheitsinstitut überprüfen lassen. Wir sind stets bemüht, erstklassige Sicherheit zu gewährleisten.

6.3 Austrian Lotto verwaltet die Mitgliederkonten mit größter Vertraulichkeit. Davon wird nur abgewichen, wenn eine Behörde dies berechtigterweise verlangt und/oder sich ein Kontoinhaber nicht an die Bestimmungen von Austrian Lotto hält.

6.4 Austrian Lotto speichert Kundendaten ausschließlich im Rahmen des Geschäftsbetriebes sowie für guten Kundendienst und Angebotsunterbreitung. Wenn Sie Angaben machen, stimmen Sie zu, dass diese z. B. für die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen verwendet werden dürfen. Austrian Lotto verkauft unter keinen Umständen personenbezogene Daten oder gibt diese an Dritte weiter.

6.5 Dem/Der Kontoinhaber/in wird eine persönliche Kontonummer zugeteilt. Zur Anmeldung hat er/sie die eigene E-Mail-Adresse und ein selbstgewähltes Kennwort zu benutzen. Diese Angaben dürfen keiner anderen Person zur Kenntnis gelangen. Sollte Anlass zu der Annahme bestehen, dass fremde Personen in ihren Besitz gelangt sind, muss der Kontoinhaber Austrian Lotto unter info@austrianlotto.com umgehend benachrichtigen, damit neue Zugangsdaten vergeben werden können.

6.6 Um die Interessen von Austrian Lotto und der Kontoinhaber schützen zu können, behält sich Austrian Lotto vor, zu überprüfen, ob die benutzte Kreditkarte auf den Namen des Kontoinhabers ausgestellt wurde.

6.7 Zahlungen vom Austrian Lotto-Konto werden ausgesetzt, wenn § 6.3 zur Anwendung kommt.

6.8 Austrian Lotto kann eigenen Angestellten und beauftragten Agenten im Rahmen des Geschäftsbetriebes begrenzten Zugang zu Kundendaten gewähren.

7. Preisanpassungen

7.1 Austrian Lotto behält sich das Recht auf Preiserhöhungen vor, wenn dies auf Grund von Kostensteigerungen bei den angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist.

8. Widerrufsrecht

8.1 Da Austrian Lotto eine Dienstleistung erbringt, ist ein volles Rückgaberecht nicht möglich. D. h. nach Erbringung einer Dienstleistung durch Austrian Lotto ist eine Annullierung nicht mehr möglich. Aus diesem Grund ist es erforderlich, sich vor der Anmeldung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Austrian Lotto vertraut zu machen.

9. Preise

9.1 Die Gewinnsummen werden ohne Ihr Zutun auf Ihr Austrian Lotto-Konto überwiesen. Übersteigt die Summe € 35 EUR, wird sie dagegen auf Ihr Bankkonto überwiesen.

9.2 Ausschüttung der Gewinne: Die Summen gehen zu 100 % an die Mitglieder des Klubs, der gewonnen hat.

9.3 Bei mangelnder Einzahlung der Mitgliedsbeiträge behalten wir uns das Recht vor, Gewinnsummen einzubehalten.

9.4 Übersteigen die Gewinnsummen € 500,000 EUR (Fünf hundert tausend euros), werden € 500,000 EUR (Fünf hundert tausend euros) jährlich ausgezahlt, bis nichts mehr übrig ist.

10. Lotto-Systeme

10.1 Austrian Lotto bietet eine breite Auswahl an Lotto-Systemen an. Sie sind auf unserer Website aufgeführt. Einfach den Menüpunkt „Systeme“ oben auf der Startseite anklicken.

11. Lizenz

11.1 Die Erlaubnis, Lotto-Spiele anbieten zu dürfen, wurde von Behörden in Malta erteilt.

12. Anmeldefristen

12.1 Sie können sich bei Austrian Lotto zu jeder Tageszeit anmelden. Es ist jedoch zu bedenken, dass eine Teilnahme an der nächsten Ziehung nicht garantiert werden kann, wenn die Anmeldung weniger als 2 Stunden vor der nächsten Ziehung liegt. Wer sich in dieser Zeit um eine Mitgliedschaft bewirbt, kann nicht an der aktuellen Ziehung teilnehmen.

13. Aktuelle Mitteilungen

Sie können selbst entscheiden, ob Sie E-Mails mit aktuellen Mitteilungen von Austrian Lotto erhalten möchten. Dieser Dienst kann jederzeit bestellt oder abbestellt werden. Die Mitteilungen enthalten Neuigkeiten aus den Lotterieklubs und Berichte von Begebenheiten aller Art.

14. Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

14.1 Wenn Sie sich bei Austrian Lotto anmelden oder einem Klub beitreten, erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Wenn Sie nicht in vollem Umfang einverstanden sind, sollte die Anmeldung unterbleiben. Austrian Lotto hat das Recht, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. Aus diesem Grund empfiehlt es sich für Mitglieder, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen.

14.2 Um die Dienste von Austrian Lotto nutzen zu können, müssen sämtliche Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert werden.

15. Sonstiges

15.1 Alle in der Einzahl gehaltenen Angaben in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch als Mehrzahlform (und umgekehrt). Bestimmte Artikel sind entsprechend austauschbar.

16. Ausschlussklausel

16.1 Austrian Lotto bietet Kontoinhabern keine Beratung an und informiert auch nicht bezüglich Abgaben und Rechtsfragen.

16.2 Bei Verstößen gegen § 6.1 kann Austrian Lotto nicht haftbar gemacht werden.

16.3 Der Haftungsausschluss gilt auch für Schäden, die der Kontoinhaber oder Dritte erlitten haben,

und zwar direkt oder indirekt als Folge von Fehlern, Druckfehlern, Missinterpretationen, Übersetzungs- und Rechtschreibfehlern, Fehlern bei Transaktionen und Anmeldungen, technisch bedingten Fehlern, offensichtlichen Fehlern, höherer Gewalt und/oder ähnlichen Schäden (direkt oder indirekt) durch Dritte sowie von Verstößen gegen Bestimmungen von Austrian Lotto. Von der Haftung ausgeschlossen sind auch finanzielle Einbußen, zu denen Wechselkursverluste und Kosten durch Fahrlässigkeit zählen.

16.4 Austrian Lotto behält sich das Recht vor, mit Streitfragen nach eigenem Ermessen und nach den Geboten der Fairness zu verfahren.

17. Copyright

Alle Elemente unserer Website (Text, Grafik, Gestaltung usw.) sind urheberrechtlich geschützt.

Kundenservice

VISA VISA Electron Maestro Mastercard